Dressurreiterin Isabell Werth stand Rede und Antwort

Dressurreiterin Isabell Werth stand Rede und Antwort

„Das wirkliche Sammeln von Autogrammen ist eine Leidenschaft!“

 

Portrait:  
Isabell Werth
 
Weltmeisterin 1998
Einzel und Mannschaft
Dressurreiten
 
geb. am: 21.07.1969
Größe: 169cm
Gewicht: 62kg
 
Autogrammadresse:
Winterswald Feld 4
D-47495 Rheinberg
Bisherige größte Erfolge:
Olympiasiegerin 1996 Einzel
Olympiasiegerin 1992 u. 96 Mannschaft
Silber Olympia 1992 Einzel
Weltmeisterin 1994 u. 98 Einzel u. Mannschaft
oftfache Europameisterin Einzel u. Mannschaft

 

SportSTARS: Wie viel Autogrammpost bekommen Sie zur Zeit pro Woche?
Isabell Werth: Das ist abhängig von der Wichtigkeit der Turniere oder ob irgendwo meine Autogrammadresse veröffentlicht wurde. Nach einem Championat bekomme ich wesentlich mehr, ansonsten cirka 20 Stück.
   
SportSTARS: Beantworten Sie die Autogrammpost persönlich oder haben Sie das jemandem anvertraut?
Isabell Werth: Teilweise mache ich das persönlich, aber den größten Teil beantwortet meine Agentur.
   
SportSTARS: Versenden Sie nur handsignierte Originalautogramme oder verfügen Sie auch über Drucke?
Isabell Werth: Ich versende nur handsignierte Autogramme.
   
SportSTARS: Wann geben Sie gern bzw. ungern Autogramme?
Isabell Werth: Grundsätzlich bin ich immer gerne bereit, Autogramme zu geben. Nur wenn ich in bzw. kurz vor der Prüfung oder einem Wettkampf stehe, möchte ich in meiner Konzentration ungern gestört werden.
   
SportSTARS: Können Sie sich noch an Ihr erstes Autogramm erinnern?
Isabell Werth: Nein, wenn ich ehrlich bin.
   
SportSTARS: Was denken Sie grundsätzlich über das Sammeln von Autogrammen?
Isabell Werth: Es ist doch sehr erfrischend und schön, wenn z.B. Kinder auf „Autogrammjagd“ gehen. Ich habe dabei schon viele herrliche und witzige Bemerkungen gehört. Daneben ist das wirkliche Sammeln eine Leidenschaft, so wie das Briefmarkensammeln, und insofern sehr interessant.
   
SportSTARS: Was stört Sie an den Autogrammjägern?
Isabell Werth: Ich habe bislang keine unangenehmen Erfahrungen gemacht. Einzig störend finde ich fehlendes Rückporto!!! Bei den Sammlern bewundere ich die Geduld. Oftmals müssen sie wirklich sehr lange auf das jeweilige Autogramme warten. Ich bilde da leider keine Ausnahme.

SportSTARS bedankt sich bei Isabell Werth für das sehr interessante Interview und wünscht ihr weiter alles Gute!

(C) by SportSTARS, 1999

Weitere Interviews in STARS online:

ANITA WEYERMANN (Schweizer Leichtathletin); 1998