www.autogramm-magazin.de

15.12.02: Der als Pazifist bekannte Elektro-Popper Moby (Adresse: c/o MCT, 333 W. 52nd St. # 1003, New York, NY 10019, USA) hat harte Schläge einstecken müssen. Nach einem Konzert in Boston am Donnerstag gab er noch Autogramme an Fans, als plötzlich drei Unbekannte mit Schlagstöcken von hinten auf ihn einprügelten, wie der Internetdienst „Laut“ berichtet. Als er sich umdrehte, wurde Moby mehrfach ins Gesicht geschlagen bevor die Angreifer von dem blutend am Boden liegenden Musiker abließen und flüchteten. Auf seiner Homepage appelliert der New Yorker an die drei Männern, sich bei ihm oder in den Moby-Foren zu melden, um das Motiv zu erfahren. 

14.12.02: Hollywoodstar Denzel Washington (P.O. Box 27623, Los Angeles, CA 90027-0623, USA) kann sich mit dem Titel „Top Entertainer des Jahres“ schmücken. Das US-Magazin „Entertainment Weekly“ begründete die Wahl mit seinem Oscargewinn und seinem Regiedebüt. Washington hatte im März als zweiter schwarzer Amerikaner -nach Sidney Poitier- einen Oscar als Hauptdarsteller gewonnen. 

05.12.02: Mit Verspätung will Jodie Foster (c/o ICM, 8942 Wilshire Boulevard, Beverly Hills, CA 9021, USA) nun doch den Zirkusfilm „Flora Plum“ drehen. Russel Crowe (Bedford and Pearce Managment, P.O Box 171, Cammeray, NSW 2062, Australien), zunächst als Hauptdarsteller vorgesehen, hatte sich an der Schulter verletzt, weshalb die Dreharbeiten im Herbst 2000 abgesagt wurden. Foster setzt jetzt laut „Hollywood Reporter“ auf Ewan McGregor (503/504 Lotts Road, The Chambers, Chelsea Harbour, SW10 OXF, England), unter anderem bekannt als Obi Wan Kenobi aus „Star Wars“. 

03.12.02: Ulknudel Anke Engelke (c/o SAT.1 Zuschauerservice, Oberwallstraße 6-7, 10117 Berlin) ist „TV-Frau des Jahres“. Harald Schmidt  (c/o SAT.1 Zuschauerservice, Oberwallstraße 6-7, 10117 Berlin) „TV-Mann des Jahres“, wenn es nach einer Jury aus Medienexperten geht, die für die Fernsehzeitschrift „TV Today“ die Bestenliste 2002 bestimmt hat. Engelke ist in diesem Jahr für ihre Sat.1-Sendung „Ladykracher“ mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedy-Preis ausgezeichnet worden. Auf Platz zwei der besten Fernsehstars kamen Shooting-Star Barbara Schöneberger (c/o Pool Position, Eifelstraße 31, 50677 Köln) und Günther Jauch (c/o RTL Television, Postfach 40 05 50, 50835 Köln). Auf dem dritten Rang folgen Sandra Maischberger (c/o n-tv, Taubenstr. 12, 10117 Berlin) und Manuel Andrack (c/o SAT.1 Zuschauerservice, Oberwallstraße 6-7, 10117 Berlin). 

02.12.02: Boris Becker (Lachnerstr. 32, 80639 München) will weiter in München wohnen. „Das soll und wird auch so bleiben“, sagte der 35-jährige Ex-Tennisstar in einem Interview und dementierte damit Gerüchte, er wolle seinen Wohnsitz nach New York oder London verlegen. 

18.11.02: Die Firma Software Gottsbacher, Postfach 134, A – 9010 Klagenfurt (Österreich) bietet den Lesern von STARS – Das Autogramm-Magazin ein Programm-Budle von den Programmen: Autogramm-Archiv (Original-Preis: 18 €), PromiNet (Original-Preis: 27 €), Tauschpartner (Original-Preis: 19,95 €) anstatt für den Gesamtpreis von 64,95 € zum Sonderpreis von 20 € an, wenn sich der Besteller auf STARS – Das Autogramm-Magazin beruft. Beschreibung und Preise finden Sie im Onlineshop: http://www.softwareshop.at.tf ! Dieses Angebot ist befristet bis 31.12.2002 (Datum des Poststempels). Bestellungen müssen per Vorkasse erfolgen. Einfach einen Brief mit 20 € (am besten per Einschreiben !) und ein Blatt mit der Aufschrift „STARS – Das Autogramm-Magazin-Angebot“ an oben genannte Adresse einsenden.

1

5.11.02: Eminem (Shady Records, 270 Lafayette Suite 805, New York, NY 10012, USA) hat bei den MTV Europe Music Awards in Barcelona gleich drei Mal triumphiert. Er wurde von den MTV-Zuschauern zum besten männlichen Künstler und HipHopper gewählt. Seine aktuelle Platte “The Eminem Show“ wurde zudem als bestes Album ausgezeichnet. Die 13 000 Zuschauer in der Halle Palau Sant Jordi bejubelten den US-Star, der bereits bei den amerikanischen MTV Awards im August vier Preise einheimste. Bester deutscher Künstler wurde Xavier Naidoo (gibt aus religiösen Gründen keine Autogramme)..

14.11.02: Es sollte ein Fest der Schönheit werden, doch bei der achten Gala des amerikanischen Dessousherstellers „Victoria’s Secret“ kam es zu Tumulten! Was ist passiert? Beim Auftritt von Brasiliens Top-Model Gisèle Bündchen (c/o Select Model Mgmt., 43 King Street, London WC2E 8RJ) stürmten Tierschützer den Laufsteg. Wütende Aktivisten der Tierschutzorganisation ‚Peta‘ protestierten damit gegen Gisèles umstrittene Kampagne für die US-Pelzfirma „Blackglama“. Sicherheitskräfte mussten eingreifen, um Gisèle zu schützen und die lautstarken Randalierer aus dem Saal zu werfen. Danach ging die Show problemlos weiter.

10.11.02: In den nächsten Tagen finden in Deutschland folgende Autogrammstunden stand: Chris Roberts (14.11.02 ab 16:30 Uhr im Karstadt Hamburg), Anastacia (20.11.02 ab 17:00 Uhr im Saturn in den Potsdamer Platz Arkaden in Berlin) und Die Puhdys (25.11.02 ab 16:00 Uhr im IMAX Kino in Frankfurt/Main). Bitte mailt weitere Termine an redaktion@autogramm-magazin.de

05.11.02: Liedermacher Reinhard Mey (c/o EMI Electrola GmbH & Co. KG, Postfach 30 03 29, 50773 Köln, Deutschland) hat am Rasenmäher-Streit mit seinem Nachbarn eine einfach Lösung parat: „Wollen wir nicht alle am ersten Dienstag im Monat Rasen mähen ?“, fragte er am Sonntag im Hessischen Rundfunk. „Dann ist zwar der Dienstag verschissen, aber alle anderen Tage sind schön. Und so, wie es jetzt ist, mäht einer am Montag, einer am Dienstag, einer am Mittwoch… und die ganze Woche ist im Eimer.“ Etwas wahres ist dran…

04.11.02: Peter Maffay (Büro Peter Maffay, Klenzstrasse 1, 82327 Tutzing, Deutschland), Rockmusiker, will erneut Vater werden. Maffay, der bereits eine 18-jährige Tochter hat, sagt er hätte nichts dagegen die Kinderschar zu vergrössern. Er und seine Lebensgefährtin Tanja, mit der er auf Mallorca lebt, unternehmen schon erste Versucher, wie der Musiker verriet…

31.10.02: Das Haute-Couture-Modeatelier von YSL (Yves Saint-Laurent, 5 av. Marceau, 75116 Paris, Frankreich) hat heute seine Pforten nach über 40 Jahren endgültig geschlossen. Das letzte Modell mit der Seriennummer 77 751, einer fortlaufenden Nummer für alle produzierten Stücke, wird dem Filmstar Catherine Deneuve (76 rue Bonaparte, 75006 Paris, Frankreich) gehören. In inoffiziellen Kreisen ist die Rede davon, dass sich YSL aufgrund von Spannungen und Differenzen mit möglichen Übernahme-Kanditaten seiner Firma von der Modebühne verabschiedet hat…

31.10.02: „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker (P.O. Box 69646, LA, CA 90069, USA) ist Mutter geworden. Nach US-Medienberichten brachte sie den Jungen am Montag zur Welt. Es ist das erste Kind für den blonden Star der TV-Serie „Sex and the City“ und ihrem Ehemann, Schauspieler Matthew Broderick (246 W. 44th St., New York, NY 10036, USA). Die beiden sind seit 1997 verheiratet.

30.10.02: Er ist wieder da ! Das mit Spannung erwartete Album des Rock-Stars Marius Müller-Westernhagen (Mittelweg 69, 20149 Hamburg) hat bereits vor der Veröffentlichung Doppel-Platin erreicht. Für die CD „In den Wahnsinn“, die am 4. November in den Handel kommt, sind bereits 400000 Vorbestellungen eingegangen. „Keines meiner Alben hat mir eine so tiefe Befriedigung gegeben wie dieses. Ich fühle mich wie befreit“, sagte Westernhagen.

26.10.02: Alle vor 17. Oktober 2002 per Mail an kleinanzeigen@autogramm-magazin.de verschickten Kleinanzeigenwünsche für STARS – Das Autogramm-Magazin Nr. 48 (Erscheinungstermin: Januar 2003) sind aufgrund eines „Festplattencrashes“ leider unwiederbringlich verloren. Wir bitten um Verständnis und möchten die betroffenen LeserInnen bitten Ihre(n) Anzeigenwünsche erneut einzusenden. Vielen Dank !

07.09.02: Der kanadische Rennfahrer und Schauspieler Jason Priestley (c/o Studio Fan Mail, 1122 South Robertson Blvd. #15, Los Angeles, CA 90036, USA), bekannt aus der Fernsehserie „Beverly Hills“, will sich nach seinem schweren Trainingsunfall Pläne für seine Rennfahrer-Karriere noch einmal gründlich durch den Kopf gehen lassen. „Zuerst muss ich vollkommen gesund werden und sehen, wie meine Füße funktionieren, bevor ich mich entscheide“, sagte Priestley. Der Schauspieler hatte bei einem Unfall vor vier Wochen beide Füße gebrochen, seine Wirbelsäule angeknackst und sich Augenverletzungen zugezogen. Mit seinem Wagen war er bei gut 280 Stundenkilometern gegen eine Wand gerast.

06.09.02: Die Gäste im schicken Nightclub „Serafina“ im New Yorker East Village trauten ihren Augen nicht: Tennis-Star Jenny Capriati (5435 Blue Heron Ln., Wesley Chapel, FL 33543, USA) stürmte auf die Tanzfläche, knallte ein paar heiße Pirouetten auf Parkett und entledigte sich ihres Tops: In schwarzer Seidenwäsche schnappte sie sich ein Mikro und sang Karaoke. Das Ganze hat sie Zeitungsberichten zufolge für Matthew Perry (c/o Friends, Warner Brothers TV, 4000 Warner Blvd., Burbank, CA 91522, USA), den Star aus der TV-Serie „Friends“ getan. Nur ein paar Tage zuvor hatte er noch heftig abgestritten, dass er und Jenny sich für ein gemischtes Doppel zusammengetan hätten: „Wir sind kein Paar. Jenny ist einfach eine gute Freundin, mit der man jede Menge Spaß haben kann.“

30.08.02: Der Musikproduzent Dieter Bohlen (Carla Fornells 35, E-07160 Peguera, Mallorca) hat Ärger mit der Staatsanwaltschaft. In der Nacht zum Dienstag soll Bohlen mit einer Schrotflinte geschossen haben, für die er keine Waffenbesitzkarte habe. Offenbar sei er Opfer eines Streiches geworden, die Staatsanwaltschaft will nun herausbekommen, wer den „Fehlalarm“ ausgelöst hat…

29.08.02: Als Traummann Nummer eins bei den deutschen Frauen gilt laut einer Umfrage der Frauenzeitschrift „Tina“ der Schauspieler Richard Gere (14 E. 4th St., # 509, New York, NY 10012-1141, USA). Platz zwei belegte bei der Umfrage der „Dauerbrenner“ Robert Redford (1101-E. Montana Ave., Santa Monica, CA 90403, USA) dicht gefolgt von George Clooney (4000 Warner Blvd., #B81-117, Burbank, CA 91522, USA) und Tom Cruise

(8500 Wilshire Blvd., # 700, BH, CA 90211-3105, USA).

29.08.02: Der ehemals trinkfeste Countrystar Johnny Cash (700 Johnny Cash Parkway, Hendersonville, TN 37075, USA) ist nach einer Nacht im Krankenhaus bereits wieder entlassen worden. Der seit langem an einer Nervenkrankheit erkrankte mehrfache Grammy-Gewinner musste diesmal wegen einer allergischen Reaktion ins Krankenhaus. In seiner 50-jährigen Karriere hat Cash rund 40 Alben mit weltbekannten Songs wie „Ring Of Fire“ oder „A Boy Named Sue“ veröffentlicht.

28.08.02: Die Älteste bestehende Autogrammsammlerbroschüre „INFO für Autogrammsammler“ stellt mit der Ausgabe Nr.75 (Sept./Okt./Nov. 2002) ihr erscheinen ein. Als Grund wurde berufliche Neuorientierung und der enorme Zeitaufwand genannt. Auch wir – der Herausgeber von STARS – Das Autogramm-Magazin und STARS online – wurden durch die beiden Redakteure auf den „Sammlerpfad“ geführt. An dieser Stelle wollen wir Michael Hölzen und Ernst Thomas unseren Dank aussprechen und wünschen auf dem weiteren Werdegang alles erdenklich Gute !

28.08.02: Der 83-jährige Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (c/o Die Zeit, Speersport 1, 20095 Hamburg) ist nur knapp dem Tode entronnen. Bei einer Notoperation in der Uniklinik Kiel bekam er nach einem Herzinfarkt einen Bypass eingesetzt. Der Gesundheitszustand sei mittlerweile stabil, es wird aber noch mehrere Monate Dauern bis er wieder komplett wiederhergestellt ist, wie der Klinikdirektor Professor Werner Grote mitteilte.

27.08.02: Zwölf Tage nach seinem schweren Autounfall ist der amerikanische Schauspieler Jason Priestley (9560 Wilshire Blvd., # 516, Beverly Hills, CA 90212, USA) bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Schauspieler war während eines Trainings für ein Autorennen am 11.August in Indianapolis mit einer Geschwindigkeit von 290 km/h frontal gegen eine Mauer geprallt. Der 32-jährige brach sich dabei das Rückgrat sowie mehrere andere Knochen und erlitt eine Gehirnerschütterung. Nun wird der Star der US-Serie „Beverly Hills 90210“ eine Reha beginnen.

26.08.02: Auf seiner Party zum 18. Geburtstag am 15.September dürfen bei Prinz Harry (HRH, Highgrove House, Gloucestershire, England) die Korken nur so knallen und darf sogar mit väterlicher Erlaubnis trinken… Das Fest soll ein kleiner Ausgleich dafür sein, dass der junge Prinz seinen Polo-Urlaub in Spanien absagen musste. Prinz Charles (HRH Prince of Wales, Highgrove House, Doughton, Tetbury GL8 8TN, England) hatte aus Angst vor Terroranschlägen seine Söhne angewiesen das Land nicht zu verlassen. Prinz William (HRH, Highgrove House, Gloucestershire, England) hatte eine Safari in Kenia geplant.

25.08.02: Die große alte Dame Hollywoods Liz Taylor (P.O. Box 55995, Sherman Oaks, CA 91413-0995) versteigert Bilder und Schmuckstücke. Sie habe beschlossen sich von einem Teil ihrer Kunstsammlung zu trennen. Sie verhandelt zur Zeit mit dem Auktionshaus Sotheby’s über den Verkauf diverser Gemälde, darunter ein Picasso und ein Van Gogh. Die Bilder sollen angeblich schon ein paar Millionen einbringen. Aber Liz Taylor will noch mehr und das Konkurrenzunternehmen Christie’s soll einige Schmuckstücke „unters Volk“ bringen. Ob Sie das Geld wirklich brauch sei ungewiss.

24.08.02: Am 100. Geburtstag von Leni Riefenstahl (Tengstrasse 20, 80798 München) ist die Regisseurin erstmals in der Nachkriegsgeschichte in das Blickfeld der Justiz gekommen. Die Anklagepunkte der Frankfurter Staatsanwaltschaft lauten „Verdacht der Volksverhetzung und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener“. Leni Riefenstahl fühlt sich „krank und müde“ und möchte nicht mehr lange leben. „Bei den ständigen Schmerzen, die ich habe, wäre der Tod für mich eine Erlösung“, sagte die bereits mehr als 50 Mal operierte Regisseurin in einem Interview der „Neuen Revue“.

24.08.02: Die Hollywood-Schauspielerin Geena Davis hat kein Problem mit ihrem Alter. „Älter zu werden ist fantastisch. Je älter ich werde, desto glücklicher werde ich auch“, stellte Sie in einem Interview mit der Filzeitschrift „Cinema“ fest. Problematisch sei allerdings, dass die Rollenauswahl mit zunehmenden Alter schwieriger werde. Sie könne sich aber durchaus auch vorstellen, noch Nacktszenen zu drehen: „Um zu beweisen, dass man mit 46 auch ein Kind kriegen und immer noch vor der Kamera seine Sachen ausziehen kann, würde ich wahrscheinlich zusagen“, erklärte Davis, die im April 2002 zum erstenmal Mutter geworden ist.

23.08.02: Kieren Culkin (9830 Wilshire Blvd., Beverly Hills, CA 90212, USA) hängt seiner Bruder Macaulay (704  Broadway, New York, NY 10003, USA) mittlerweile ab. Zuletzt glänzte er neben Jodie Foster (21515 Hawthorne Blvd., # 1250, Torrance, CA 90503, USA) in „Lost Heaven“. Damit stachelt er seinen Bruder an, der erstmals seit 1994 wieder dreht. Im Drama „Party Monster“ spielt er einen schwulen Party-Promoter…

22.08.02: Die US-Filmschauspielerin Jamie Lee Curtis (8500 Wilshire Blvd., #700, BH 90211-3105, USA) will sich künftig so zeigen, wie sie wirklich aussieht. In der Zeitschrift „More“ posierte die 43-jährige ungeschminkt und zeigte ihren „kleinen fetten Bauch“, ihre „sehr grossen Brüste“ und ihre Oberschenkel, die nicht besonders toll seien. Damit will Curtis anderen Frauen demonstrieren, dass Stars keinen perfekten Körper haben. Sie gab auch zu, sich schon einer Schönheitsoperation unterzogen zu haben.

22.08.02: Nach eigenen Angaben kennt Bundeskanzler Gerhard Schröder (Bundeskanzleramt, 11012 Berlin) „in Berlin so ziemlich alle Currywurstbuden“. Das gestand er in einem Interview mit der Zeitschrift „Brigitte“. Nicht wahr sei jedoch, dass er ohne Currywurst und Schnitzel nicht leben könne. Er verriet, dass er auch Hemden bügeln könne, dabei aber einen Trick anwende. Nur Kragen, Manschetten und Vorderseite werden gebügelt. „Alles andere verschwindet ja sowieso im Jackett.“

21.08.02: Fürst Rainer von Monaco plant drastische Massnahmen, um Prinzessin Stéphanie (HRH Princess, Maison Clos St.Martin, F-St.Remy de Provence, Frankreich) von ihrer Liebe zum Palast-Kellner Richard Lucas abzubringen. Das Grimaldi-Oberhaupt soll seiner Tochter mit der Aberkennung ihres diplomatischen Status und dem Verlust von Apagne und Spesen drohen. Sogar von Enterbung ist die Rede. Stéphanie will aber trotzdem in einem Bergdorf ein Restaurant mit Lucas eröffnen…

17.08.02: „Indiana Jones“ Harrison Ford (P.O. Box 49344, Los Angeles, CA 90049-0344, USA) ging kürzlich mit seiner Freundin Calista Flockhart (Fox Broadcasting, c/o Ally Mc Beal, 10201 W Pico Blvd., Los Angeles , CA 90035, USA) spazieren, als ein Fan auf die beiden zukam und  ihn um ein Autogramm auf einem selbst gemachten Schnappschuss bat. Dem Ally McBeal-Star Flockhart gefiel das Bild so gut, dass ihr Liebster die Geldbörse zückte und dem verdutzten Hobby-Fotografen 112 Dollar für das Foto bezahlte. Ein Augenzeuge berichtete: „Calista war überwältigt und konnte kaum glauben, dass er das für sie gemacht hatte. Und auch der Fan schien zufrieden zu sein!“ Bei 112 Dollar für einen Schnappschuss kann man das ja wohl auch erwarten…

30.07.02: Den Film, der ihm seine erste Oscar-Nominierung einbrachte, wollte Will Smith (330 Bob Hope Dr., Burbank, CA 91523, USA) lange Zeit gar nicht drehen… Ihm sei klar gewesen, er wollte nicht derjenige sein, der Muhammad Alis (P.O. Box 822, Sherman Oaks, CA 91403, USA) Leben verpfuscht.

29.07.02: Lance Armstrong (2729 Exposition Blvd., PMB 150, Austin, TX 78703, USA) gewann bereits zum vierten mal hintereinander die „Tour der Leiden“. Der Mann im Gelben Trikot wird auch im Jahr 2003 erneut versuchen seinen Titel erfolgreich zu verteidigen, wie er im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gab.

28.07.02: Julia Roberts (386 Park Ave., 10th Flr., New York, NY 10013-8804, USA) sagte in einem Interview, sie sei geboren worden, um ihren Mann Danny Moder zu lieben. In ihrem ersten Interview seit der Hochzeit am 4. Juli sagte sie, Kinder seien ebenfalls geplant.

27.07.02: Prinz Claus, dem schwer kranken Prinzgemahl der niederländischen Königin Beatrix (HM Queen, Kasteel Drakesteijn, Lage Vuursche 3744 BA, Holland) , geht es nach zwischenzeitlich leichter Besserung wieder schlechter. „Sein Gesundheitszustand ist Besorgnis erregend“, teilte das Königshaus mit. Die Königin ist am Bett ihres Mannes auf der Intensivstation der Universitätsklinik Amsterdam.

26.07.02: Mika Häkkinen (RSM 6A/3, 01620 Vantaa, Finnland) gab heute seinen entgültigen Rücktritt aus der Formel 1 bekannt. Der Formel 1-Weltmeister schließt ab sofort eine Rückkehr in die Formel 1 aus.

25.07.02: Schauspieler John Travolta (P.O.Box 3560, Santa Barbara, CA 93130, USA) und Hobbypilot kann sein Flugzeug bald vor der eigenen Haustür parken. Der Filmstar hat ein Grundstück in „Jumbolair“ erworben, einer neu zu errichtenden Fliegergemeinde in Florida. Er lässt dort eine 595 qm-Residenz errichten, die einem kleinen Flughafen ähnelt. Das Anwesen verfügt über acht Schlafzimmer – inklusive Unterkünften für die Flugzeugbesatzung – sowie über zwei Hangars und einen Swimmingpool.

24.07.02: Kylie Minogue (10 Bovington Road, London SW6 2AP, England) hat eine weitere wächserne Doppelgängerin im Londoner Kabinett von Madame Tussaud. Dies ist damit die dritte Wachsdarstellung des Popstars und soll dem Besucher den Sex-Appeal der australischen Sängerin vermitteln. Dies dürfte wohl kein Problem sein…

24.07.02: Die Schauspielerin Elizabeth Hurley (36 Redcliff Rd., London SW10 9NJ, England) hat eine erneute Demütigung verkraften müssen. Wie die „Sun“ berichtete, wurde sie aus der neuesten Klamotte über den Geheimagenten Austin Powers („Goldmember“) vollständig herausgeschnitten. Bei Testvorführungen habe das Publikum Hurley in der Rolle der Vanessa Kensington überhaupt nicht witzig gefunden. Daraufhin habe man Hurley, die in den ersten beiden Folgen dabei war, einfach aus dem Film verschwinden lassen.

23.07.02: Zwischen Naomi Campbell (199 Lafayette St., # 700, New York, NY 10012, USA) und ihrem Ex-Lover Joaquin Cortés scheint sich wieder etwas anzubahnen. Nach dem römischen Alta-Moda-Tagen, wo das Supermodel Kreationen von Gai Mattiolo und Blumarine vorführte, wurde Campbell jetzt mit dem rassigen Flamenco-Tänzer auf Capri gesichtet. Dort vergnügten sich die beiden in der Discothek Musme.

22.07.02: STARS – Das Autogramm-Magazin Nr.46 geht mit etwas Verspätung in den Druck und wird Anfang August versandt. Wir bitten um Verständnis und versprechen schon jetzt eine gelungene Ausgabe. 🙂 Zudem sind wir weiterhin auf der Suche nach begeisterten AutogrammsammlerInnen, die uns redaktionell mit Erfahrungsberichten, erfolgreichen Autogrammadressen, News, etc. unterstützen wollen. Dies gilt sowohl für unseren Onlineauftritt von STARS als auch für die Printausgabe von STARS – Das Autogramm-Magazin.

21.07.02: Die spanische Schauspielerin Penelope Cruz (151 El Camino Dr., BH, CA 90212, USA) und Geliebte von Tom Cruise (8500 Wilshire Blvd., # 700, BH, CA 90211-3105, USA) will sich wohltätig engagieren – für Frauen und Kinder in Indien. Die will amerikanischen Medienberichten zufolge den amerikanischen Zweig der Sabera-Stiftung leiten. Die Stiftung beschäftigt 150 Mitarbeiter in Indien und organisiert außer Unterkünften für Obdachlose auch Kliniken und Computertraining.

20.07.02: Nach der Trennung von Billy Bob Thornton (11777 San Vincente Blvd., # 880, LA, CA 90049, USA) hat Schauspielerin Angelina Jolie (c/o PMK, 8500 Wilshire Blvd., # 700, BH, CA 90211-3105, USA) die Scheidung bei einem Gericht in LA eingereicht. Die 27-jährige nannte als Grund unüberbrückbare Differenzen. Ihr 46-jähriger Ehemann kommentierte die Scheidungsklage mit dem Satz: „Es ist eine traurige Sache.“ Das Künstlerpaar heiratete 2000 in Las Vegas. Jolie, die als beste Nebendarstellerin im Film „Durchgeknallt“ 2000 den Oscar verliehen bekam, und Thornton haben das Baby Maddox aus Kambodscha adoptiert. Das Hollywood-Paar hatte das Kind im November beim Besuch eines kambodschanischen Waisenhauses kennen gelernt.

10.07.02: Hugh Grant (c/o Simian Films, 3 Cornwell Place, London SW7 2JE, England) will nicht für das Kind von Ex-Freundin Liz Hurley (c/o Simian Films, 3 Cornwell Place, London SW7 2JE, England) den Vater spielen. er will Liz nur unterstützen, aber „ich will kein Ersatzvater sein“, stellte der britische Filmstar in der „Brigitte“ klar.

08.07.02: Rod Stewart (23 Beverly Park Terrace, Beverly Hills, Ca 90210, USA) wird von den sexuellen Wünschen seiner Freundin Penny Lancaster überfordert ! „Ich brauche Sex ein paar mal am Tag, nicht ein paar mal in der Woche“, sagte Sie der „Times“. Rod sei im Gegensatz zu dem von ihm verbreiteten Image keineswegs immer an Sex interessiert: „Ich würde da gerne etwas mehr von ihm verlangen“, sagte Lancaster…