www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Olympische Sommerspiele in Sydney

Bleibt Tomas Dvorak ohne Medaille?

Zehnkampf-Hochrechnung nach 1. Tag

27.09.00 (fc) Der erste Zehnkampf-Tag in Sydney ist vorüber. Der Weltmeister Tomas Dvorak liegt 250 Punkte hinter den Führenden nur auf Rang sieben. Kann er noch aufholen? Wie stehen die Chancen von Frank Busemann, sich noch zu verbessern? Wir haben den Zeitpunkt genutzt, um eine Hochrechnung anzustellen.

Es wird schwer für Tomas Dvorak. Der Weltrekordhalter muss sich mächtig anstrengen am zweiten Tag, um überhaupt noch eine Medaille zu ergattern. Favorit auf Gold ist der Este Erki Nool, ein bekannt guter Stabhochspringer. Gelingt es ihm, dort die nötigen Punkte zu sammeln, wird er kaum zu bezwingen sein. Für Dvorak könnte sein Freund Roman Sebrle in die Bresche springen. Chris Huffins, nach dem ersten Tag in Front, muss sich mit Dean Macey, der sich in guter Form präsentierte, im Kampf um die Medaillen auseinandersetzen. Auf den Plätzen fünf bis sieben geht es sehr eng zu. Frank Busemann kann durchaus auch noch nach vorne rutschen, wenn er einen stabilen zweiten Tag absolviert. Stefan Schmid und Mike Maczey haben reelle Chancen auf einen Platz in den Top Ten.

Das Ergebnis unserer gewagten und rein spekulativen Hochrechnung:

Gesamt 1. Tag Athletin 1. Tag + 2. Tag Gesamt
1. 3. Erki Nool (EST) 4505 4344 8849
2. 5. Roman Sebrle (CZE) 4460 4181 8641
3. 1. Chris Huffins (USA) 4554 4085 8639
4. 2. Dean Macey (GBR) 4546 4010 8556
5. 4. Tom Pappas (USA) 4476 4022 8498
6. 7. Tomas Dvorak (CZE) 4294 4194 8488
7. 6. Frank Busemann (D) 4361 4119 8480
8. 8. Lev Lobodin (RUS) 4226 4138 8364
9. 12. Stefan Schmid (D) 4142 4157 8299
10. 19. Mike Maczey (D) 4030 4186 8216

Zugrunde gelegt sind Vergleichswerte aus Zehnkämpfen des laufenden oder letzten Jahres.

– Die kompletten Resultate finden Sie in unserer Ergebnisrubrik –

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de