www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Preview:

Spitzenathleten ohne Ende

Das Dortmunder Indoor-Meeting wirft Schatten voraus

02.01.00 (fc) Es wird eines der bestbesetzten Hallen-Sportfeste dieses Jahres werden. Zumindest versprechen dies die Ankündigungen des Veranstalters, was die größtenteils hochkarätige Besetzung der Wettbewerbe betrifft, die am 30. Januar ab 14 Uhr den Zuschauern in der Helmut-Körnig-Halle geboten werden.

Über 800m der Frauen treffen aufeinander: die WM-Fünfte Natalja Tsyganova, die starke Österreicherin Stephanie Graf (EM-Dritte), Kutre Dulecha (ETH, Bronze WM 1999 über 1500m) sowie die deutsche Elite mit Linda Kisabaka, Claudia Gesell und Heike Meißner. Ergänzt wird dieses Feld u.a. durch die Rumänin Elena Buhainanu, WM-Sechste über 1500m. Als Favoritinnen gelten sicherlich Graf und Tsyganova, wobei grundsätzlich ein spannendes und heißes Rennen zu erwarten ist. Meeting-Direktor Thomas Kremer: „Wir haben im Vergleich zum Vorjahr ein noch stärkeres Feld.“

Ähnlich geht es bei den 60m Hürden der Männer weiter. Fünf Finalisten vom Hürdensprint in Sevilla treten in Dortmund an. Angeführt wird diese Elite von den Medaillengewinnern Anier Garcia (CUB) und Duane Ross (USA). Der unverwüstliche Oldie Tony Dees, ebenfalls aus den USA, gastiert ein weiteres Mal in Deutschland und sehr gespannt sein darf man auf den 22jährigen Yoel Hernandez, der bei der WM den sechsten Platz erreichte. Aus Holland reist der Bronze-Medaillengewinner von der EM in Budapest, Robin Korving, an. Die deutschen Farben vertreten Falk Balzer, Claude Edorh, Mike Fenner und Jerome Crews. Es bleibt abzuwarten, ob es Balzer & Co. gelingt, den Sprung auf’s Treppchen zu schaffen.

Noch mehr Berichte…

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de