www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Bayerische Meisterschaften

Mehrkämpfer sorgen für die Highlights 

Karin Ertl bei den bayerischen Aktivenmeisterschaften in München

03.07.00, München (mab) Bei nahezu optimalen Bedingungen wurden in der bayerischen Landeshauptstadt die Titelkämpfe der Aktiven und der Schülerklassen ausgetragen, wobei sich besonders die bayerischen Mehrkämpfer Stefan Schmid und Karin Ertl auch aus den jeweiligen Spezialistenfeldern empfahlen. So gewann die LAC Quelle-Athletin die 100m-Hürden-Strecke in 13,54 Sekunden. Ebenfalls zurück meldete sich „Dauertalent“ Marc-Oliver Schmittchen (TSV Gräfelfing) als Doppelsieger über 100 und 200 Meter in 10,62 bzw. 21,60 s. Bei sonst eher durchgängig schwächeren Leistungen in den technischen Disziplinen tat sich der Dreispringer Hrvoje Verzi (LAC Quelle, 16,34m) und die Stabhochspringerinnen der Frauenklasse angenehm hervor. Nach überstandenem Abiturstress kam auch wieder Monika Götz (LAC Quelle) mit 4,10 Metern in die nationale Spitze zurück. Ob sie allerdings noch rechtzeitig für Olympia ihre Topform (BL: 4,35m) erreichen wird, kann man im Moment noch nicht sagen.*) Ähnlich geht es Manuela Priemer vom gleichen Verein, die schon seit längerem die Olympianorm jagt, aber doch immer wieder knapp darunter bleibt. Ihr Ergebnis in München: 63,58 Meter. Ihr Trainer, Gerhard Priemer, hält aber nach wie vor mal einen „Hammer“ auf dem Weg nach vorne für möglich.

Alle Ergebnisse unter: www.blv-sport.de

*) Demnächst im Technik-Check in der Rubrik „Training“

von Matthias Böhm

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de