www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Werfertage in Halle

Franka Dietzsch knackt WM-Norm

Karen Forkel und Jürgen Schult verabschiedet


20.05.01 (as) Fast die gesamte deutsche Wurfelite traf sich am Wochenende in Halle/ Salle auf dem Wurfrevier in Brandberge. Mit Karen Forkel und Jürgen Schult wurden zwei Weltklasseathleten, die die Entwicklung der Halleschen Werfertage mitgestaltet und begleitet haben, am Samstag im Rahmen der traditionellen Abendveranstaltung von ihrer aktiven Laufbahn verabschiedet.

Beide werden der Leichtathletik jedoch erhalten bleiben: Jürgen Schult als Bundestrainer (Diskus männlich) und Karen Forkel als Schatzmeisterin des Vereins Hallesche LA-Freunde.

Nach dem Saisonauftakt in Wiesbaden stieg Schult auch in Halle noch einmal in den Ring und schleuderte den Diskus bei relativ böigen Windverhältnissen auf 61,42 Meter, wurde damit Fünfter. Sieger dieses Wettbewerbes in Abwesenheit des verletzten Lars Riedel wurde Jo Daele mit 64,24 Metern. Im Diskuswurf der Frauen wurde Franka Dietzsch ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie gewann mit 64,21 Metern und übertraf damit auch die Norm für die WM in Edmonton. 

Ein spannender Wettkampf entwickelte sich beim Kugelstoßen der Männer. Petr Stehlik aus Tschechien gewann relativ klar mit 20,39m. Um Platz zwei und drei stritten sich jedoch Oliver-Sven Buder und Detlef Bock. Buder hatte bereits im ersten Versuch 19,56 Meter vorgelegt, steigerte sich dann im vierten Versuch auf 19,64 Meter, was am Ende Platz zwei bedeutete. Bock erzielte seine beste Weite mit 19,59 Metern im dritten. Versuch. Auch Michael Mertens und Ralf Bartels übertrafen die 19-Meter–Marke.

Im Kugelstoßen der Frauen gewann Astrid Kumbernuss mit 19,41 Metern vor Nadine Kleinert-Schmidt (19,05 Meter). Lokalmatadorin Kathleen Kluge wurde Vierte (16,95 m). 

Auch bei den Jugendlichen gab es einige gute Ergebnisse zu vermelden. Im Diskuswurf der männlichen Jugend B gewann der Berliner Robert Harting mit einem neuen deutschen Rekord von 63,70 Metern. 

Bei den Seniorinnen kam es zu einer weiteren deutschen Bestleistung. In der Klasse W70 erzielte Jutta Schaefer (TCV Kassel-Oberzwehren) eine Weite von 37,92 Metern.

Die kompletten Resultate finden Sie in unserer Ergebnisrubrik…

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de