www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Jeweils Olympiadritte waren Assefa Mezegebu aus Äthiopien über 10.000 Meter sowie Denis Kapustin aus Russland im Dreisprung. Ebenfalls in der Europahalle am Start sind die 200-Meter-Dritte von Sydney, Susanthika Jayasinghe aus Sri Lanka und die Bronze-Medaillengewinnerin im Dreisprung, Olena Govorova aus der Ukraine.

Neben den Medaillengewinnern von Sydney sind die amtierenden Hallenweltmeister Allen Johnson (60 Meter Hürden), Inna Lasovskaja aus Russland (Dreisprung) und Charles Friedek (ebenfalls Dreisprung) am Start, um nur einen kleinen Ausschnitt aus der Starterliste für das LBBW-Meeting zu nennen.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein Meeting gefasst machen, das seinem Anspruch „Leichtathletik der Weltklasse“ zu präsentieren, angesichts der hier versammelten Medaillengewinner, zweifellos gerecht wird. Gleichzeitig zeigen die Startzusagen der vielen Weltklasseathleten für Karlsruhe die Beliebtheit, die das LBBW-Meeting unter den Leichtathleten genießt, was natürlich auch mit der fantastischen Stimmung zu tun hat, die das begeisterungsfähige Karlsruher Publikum immer wieder verbreitet.