www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Saison 2001

Kirsten Bolm schwer im Einsatz

Deutsche Hürdenhoffnung in Kürze in Deutschland zu sehen


20.05.01 (fc/bolm) Ein wahres Mammutprogramm musste Kirsten Bolm bei ihrem letzten Einsatz für ihre Bringham Young University bei der West Conference Outdoor Track & Field Championships in San Diego absolvieren. Nach dem ersten Tag im Siebenkampf, den sie mit ausgezeichneten 3605 Punkten abschloss (13,61 sec – 1,78m – 12,54m – 24,60 sec), musste sie am zweiten Tag passen, weil sie von Muskelkrämpfen außer Gefecht gesetzt wurde. 

Dank des unermüdlichen Einsatzes des Physiotherapeuten kam die amtierenden Deutsche Meisterin wieder auf die Beine und tat sich wenig später noch in Einzeldisziplinen hervor. Sie siegte im Weitsprung (6,36 Meter) und über die 100 Meter Hürden (13,23 Sekunden). Außerdem war sie noch in der Sprintstaffel im Einsatz. Damit wurde Kirsten „the team’s highpoint scorer“, so das Originallob des Teamchefs Craig Poole. „Ich hätte gern den Siebenkampf zu Ende gebracht, hatte aber nicht die physische Vorbereitung für diese harte Disziplin“, kommentierte die Neu-Kölnerin die Western Conference Championships, „dennoch habe ich mich gefreut, dass es in den nachfolgenden Einzeldisziplinen noch gut geklappt hat, wenn ich auch noch nicht ganz den Leistungslevel des Vorjahrs erreicht habe.“

Kirsten Bolm wird nach ihrem kraftraubenden Saisonbeginn – sie ist seit Anfang April für ihr Uniteam aktiv – am kommenden Wochenende ihr Saisondebüt bei den Westdeutschen Meisterschaften in Mönchengladbach geben.

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de