www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin

Stuttgart-Lauf

Doppelpack-Konzept mit DM ging auf

15.100 Stuttgart-Lauf-Teilnehmer sorgen für fantastische Stimmung


02.07.01 (ewa) Das war ein Durchbruch in eine neue Lauf-Liga. Mit über 15.000 Teilnehmern verzeichnete der Stuttgart-Lauf, der parallel zu den Deutschen Meisterschaften durchgeführt wurde, fast eine Verdoppelung des Feldes gegenüber dem Vorjahr. Autostaus am Morgen, Trubel rund um das Gottlieb-Daimler-Stadion. Es war alles geboten. ,,Wir sind in eine neue Liga vorgestoßen“, resümierten Projektleiter Volker Rose und WLV-Präsident Karl-Heinrich Lebherz. Die eindrucksvolle Bilanz: 3000 Inliner, 7000 Halbmarathon-Läufer, 2500 Athleten, die die Sieben-Kilometer-Strecke angingen, 411 Walker und 1800 „Minis“ auf der Kinder-Marathonstrecke über zwei Kilometer. Höchste Anerkennung kam auch von Ex-Innenminister Dr. Wolfgang Schäuble, der zusammen mit seiner Frau am Sonntag die Veranstaltung besuchte: „Eine einzigartige Kombination von Breiten- und Leistungssport.“ Das Konzept des WLV ist aufgegangen, die Deutschen Meisterschaften mit dem Stuttgart-Lauf zu kombinieren. Noch nie gab es ein solches Event. Tausende von Zuschauern begleiteten die Läuferinnen und Läufer über die Strecke. „Die Stimmung war toll“, strahlten auch die Sieger im Hauptlauf Hartwig Potthin (LC Rothaus-Breisgau) und Serien-Gewinnerin Gudrun de Pay (TSV Trochtelfingen). Die ehemalige deutsche Berglaufmeisterin wurde in 1:20:19 Stunden zum vierten Mal Siegerin in Stuttgart. Hartwig Potthin, der aktuell der zweitschnellste Marathon-Läufer in Deutschland, lief 1:08,21 Stunden. Eineinhalb Stunden schwappte die Welle der rund 8000 Zuschauer über die einen Kilometer lange Zielgerade. Während die enorm gestiegene Teilnehmerzahlen ein Beleg dafür sind, dass das Breitensport-Ereignis eine Sogwirkung durch die DM erhielt, hielt sich der Besuch der Titelkämpfe durch die Teilnehmer des des Stuttgartlaufs, die mit ihrer Startnummer freien Eintritt hatten, eher in Grenzen. Geschätzte zehn Prozent Breitensportler dürften von Drechsler, Riedel & Co. ins Stadion gelockt worden sein.

Ale Ergebnisse stehen im Internet: www.stuttgart-lauf.de

Von Ewald Walker

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de