www.steeple.de – Das deutschsprachige Leichtathletik-Online-Magazin


Unsere Steeple-Juroren haben mittlerweile die Leistungen der nationalen und internationalen Topathleten zum zehnten Mal in diesem Jahr unter die Lupe genommen:

Zaituc und Radcliffe stürmen die Top 3

Bereits nach der September-Wertung hatte sich Luminita Zaituc in der nationalen Wertung in die Top 15 vorgekämpft. Darauf konnte sie nun mit ihrer glänzenden Vorstellung beim Frankfurt-Marathon aufbauen und katapultierte sich mit inzwischen 69 Zählern auf den dritten Gesamtrang hinter Danny Ecker (94) und Ingo Schultz (80). Obwohl die Wertungen der Juroren im Oktober ganz im Mittelpunkt der Marathonläufe standen, scheiterten Melanie Kraus und Michael Fietz an den Top 20.

In den internationalen Steeple-Charts baute die Britin Paula Radcliffe, stets eine fleißige Punktesammlerin, durch ihre Halbmarathon-Weltmeisterschaft ihr Punktekonto auf 69 aus und arbeitete sich damit auf den dritten Platz vor. Nur noch drei Punkte trennen sie vom Sprintstar Maurice Greene, während Stacy Dragila (128) uneingeschränkt führt. Belohnt wurde von den Experten natürlich auch die Marathon-Weltbestleistung der Kenianerin Catherine Ndereba. Sie ist mit 50 Punkten die Top-Neueinsteigerin und lief damit auch hier der Japanerin Naoko Takahashi den Rang ab.

Anfang Dezember wird die Steeple-Jury das nächste Mal zur Tat schreiten, um die Auftritte der Aktiven zu honorieren.